IC Graz – UHC Linz – 15.12.2018

IC Graz – UHC Linz

Beide Mannschaften starteten gut ins Spiel. Graz gelang ein Blitzstart. Nach 2 Minuten leuchtete schon eine 2:0 Führung von der Anzeigetafel. Linz konnte das Spielgeschehen langsam an sich nehmen, scheiterte jedoch oft an der mangelnden Präzision vor dem Tor.

Ab dem 2. Drittel setzte sich Linz immer mehr in der Hälfte der Grazer fest. Die kompakte Defensive der Grazer hielt jedoch gut und im Konter blieb man immer gefährlich. Der logische Zwischenstand nach 2.Drittel, ein Unentschieden 4:4.

Im Schlussabschnitt traf Linz schnell zur Führung. Bis 5 Minuten vor dem Ende blieb das Spiel spannend. Die geplante Schlussoffensive der Grazer ging allerdings nach hinten los. Linz nutzte nun die sich bietenden Gelegenheiten und sorgte noch für klare Verhältnisse bis zum 4:9 Endstand.

– Michael Schachner

Author: martin-icg

Share This Post On
Share This