Testspiel gegen den IBC Leoben

Der IC Graz stellte sich am vergangenen Samstag in einem Testspiel dem IBC Leoben. Bereits bei der Besprechung in der Kabine mit dem neuen Trainer-Duo Martin Lippitz (Spielertrainer) und seinem “neuen” Co-Trainer Jörg Kastelic konnte man die Motivation der ganzen Mannschaft spüren.

Pünktlich um 20 Uhr pfiff Schiedsrichter Michael “Schoko” Schachner die Partie an. Die Grazer Jungs starteten voller Elan in die Partie, mussten allerdings schon in der 2. Minute einen Gegentreffer durch den IBC Leoben einstecken. Im 1. Drittel konnte man bereits erkennen, dass die Gastmannschaft schon etwas länger im Training stand und daher auch in den verschiedensten Spielsituationen besser reagierte.  Kurz vor Ende des 1. Drittels stand es 0:3 für Leoben, doch war es unsere Nummer 2, Nikolas Kordasch, der im Powerplay für das 1:3 sorgte. Spielstand 1. Drittel: 1:3

Nach kurzer Besprechung durch das Trainerduo Lippitz – Kastelic blickte man zuversichtlich ins 2. Drittel. Leider kam es etwas anders als erhofft. Leoben kam immer besser ins Spiel und erspielte sich zahlreiche Chancen. Man merkte der Heimmannschaft an, dass das Zusammenspiel noch nicht so funktionierte wie es sollte. Leider verlor man das 2. Drittel mit 2:6 (Tore: Alex Krainer und Fabian Staber). Zwischenstand: 3:9.

Im 3. Drittel wollte man wieder zurück ins Spiel finden und den Leobenern Paroli bieten. Jeder mobilisierte noch einmal all seine Kräfte und man konnte das 3. Drittel über lange Zeit sehr ausgeglichen halten. Man kämpfte, ging härter in Zweikämpfe und spielte sich schönere Chancen heraus. Leider erfolgte in diesem Drittel kein Tor für den IC Graz. Der IBC Leoben erzielte noch 2 Treffer was den Endstand von 3:11 für den IBC Leoben bedeutete.

 

Fazit: Der letztjährige Gewinner der 2. Bundesliga machte seinem Namen alle Ehre. Dennoch muss man sagen, dass dieses Spiel für die Grazer Jungs wegweisend war und ist. Stärken als auch Schwächen werden in den kommenden Trainings und im Trainingslager in Gnas (23.09.-25.09.) verbessert bzw. ausgemerzt. Die Mannschaft blickt dem Saisonstart zu Hause am 02.10. gegen die FBC Dragons aus Wien zuversichtlich entgegen und will gleich im 1. Game 3 Punkte holen.

Gelb Schwarz!

#Floorball #ICGraz #IBCLeoben

 

Neuzugänge für die kommende Saison:

Max Hessinger – Flügel

Max Olsacher – Flügel

Franz Niederleitner – Center

Stefan Santner – Verteidiger

  • Der IC Graz heißt Euch herzlich willkommen und wünscht Euch alles Gute für die kommende Saison im gelb-schwarzen Dress.

(Interviews folgen)

Share This