Dritte Runde – 2. Bundesliga

Bittere Niederlage für unsere Jungs gegen den IBC Leoben 2:7 (0:2/0:0/2:5)

Auch in der zweiten Begegnung mit dem amtierenden Meister im heurigen Jahr gehen unsere Jungs leider als Verlierer vom Feld. Nach drei gespielten Dritteln lautete der Endstand 2:7, ein Ergebnis dass bei Beachtung des Spielverlaufs wohl auch ein wenig zu hoch ausgefallen ist. Unsere Grazer haben über weite Phasen des Spiels ein sehr engagiertes Spiel auf den Hallenboden gebracht, scheiterten in letzter Instanz aber leider an der mangelnden Chancenauswertung. Im dritten Drittel wurde etwas aufgemacht, was den Leobnern mehr Platz gab und leider mit einigen Gegentreffern bestraft wurde.

Fazit: Die Trainer werden aus diesem Spiel ihre Schlüsse ziehen und die Mannschaft wird durch diese Niederlage nur weiter wachsen können. Auf weiten Teilen des Spiels kann durchaus aufgebaut werden, es gilt einfach weiter hart zu trainieren, am Abschluss zu arbeiten und mehr Ruhe ins Spiel zu bringen.

Tore: Hessinger, Lippitz

Assist: Santner

Wir möchten unserer Nummer #4 Stefan Santner ganz herzlich zu seinem 1. Punkt in der 2. Bundesliga gratulieren. Weiter so und viel Glück für die nächsten Spiele!!!

Wir freuen uns schon auf unser nächstes Spiel in Innsbruck am 19.11. wo die erste Partie gegen die Hot Shots wartet.

Euer

Niko Kordasch

Gelb Schwarz !!

Share This